Logo Lebenslang Lebendig Mensch
Kontakt
Menü öffnen
Menü öffnen

Lebenslang lebendig! Mein roter Faden.

Ich bin Anette Zanker-Belz

Mein Wunsch ist es, dass jeder Mensch glücklich, erfüllt und ganz lebendig bis ins hohe Alter leben kann.

Lass uns gemeinsam das Alter(n) neu denken!

Lebenslang lebendig! 
Mein roter Faden.

Ich bin Anette Zanker-Belz.

Mein Wunsch ist es, dass jeder Mensch glücklich, erfüllt und ganz lebendig bis ins hohe Alter leben kann.

Lass uns gemeinsam das Alter(n) neu denken!

Mut, Sinn und Lebendigkeit – in jeder Phase des Lebens

Wenn ich über meinen roten Faden spreche, der sich durch mein persönliches und berufliches Leben zieht, dann heißt der Lebendigkeit. Ich möchte mich selbst immer mitten im Leben spüren, sinnerfüllt leben und sinnvolle Dinge tun. Und dafür möchte ich mutig sein. Auch mit der Gründung von Lebenslang lebendig Mensch war ich mutig.
Ich bin froh und dankbar, dass ich seitdem schon viele Menschen bei ihrem Älterwerden und im Wunsch eines mutigen, sinnerfüllten und ganz lebendigen Leben bis ins hohe Alter unterstützen und begeistern konnte.

Das erwartet dich bei mir:

Du findest hier Unterstützung, Wissen, Beratung und die Vernetzung mit Gleichgesinnten - für dein erfülltes und lebendiges Leben bis ins hohe Alter:
Lince-Art Vogel Icon

Beratung & Coaching AussichtsREICH

Blog & Podcast

Ausbildung
Lebenslang Musik

Zu den Angeboten

Wie alles anfing …

Warum beschäftigt sich eine Frau in deinem Alter so viel mit dem Älterwerden, Anette?

Diese Frage bekomme ich immer wieder gestellt. Für die Antwort mache ich einen kleinen Ausflug in meine Kindheit:

Ich weiß noch genau, wie ich als 8-jähriges Mädchen gemeinsam mit meiner Familie Rosi, ein Mitglied unserer Kirchengemeinde, besucht habe. Sie schaffte es in ihrer betagten hochaltrigen Lebenssituation nicht mehr, zu den Gottesdiensten zu kommen. Also fuhren wir und andere Gemeindemitglieder immer mal zu ihr nach Hause. Dort lag Rosi in ihrem Bett und sah sehr schwach aus. "Was macht diese Frau nur den ganzen Tag lang im Bett? Ist das nicht schrecklich langweilig?" fragte ich mich damals aus ganz kindlicher Perspektive.

Ich wusste da noch nicht, dass es meine erste Begegnung mit der Einsamkeit im Alter und den bedrückenden Situationen, in denen betagte, pflegebedürftige Menschen im hohen Alter sein können, war. Doch als wir alle rund um Rosies Bett standen und mit ihr Lieder sangen, da wiegte Rosi ihren Kopf im Takt und blühte regelrecht auf! "Ach, war das schön! Kommt bald wieder!" rief sie zum Abschied.

Menschen 
verbinden und motivieren

Das Erlebnis mit Rosi hat mich tief bewegt – bis heute. Nicht nur die Situation in der Rosi war, sondern auch, was wir schon mit ein wenig Musik, Zuneigung und einem kleinen Lied bei Rosi bewirken konnten. Es ging wieder um sie als Mensch, nicht um ihr Alter oder ihre Betagtheit und das brachte ihr große Freude. Die Wirkung, die das Musizieren mit und für Rosi hatte, war ausschlaggebend dafür, dass ich als zertifizierte Musikgeragogin und Musikvermittlerin das Projekt Lebenslang Musik ins Leben gerufen habe. Ein Herzens-Projekt, das Brücken zu pflegebedürftigen Senioren und zwischen den verschiedenen Generationen baut – mit der wunderbaren Kraft der Musik!

Ich freue mich so sehr, dass ich bisher schon etliche musikbegeisterte Menschen zu Lebenslang-Musik-Begleiter*innen ausbilden konnte. Zusammen verändern wir das Leben vieler betagter und demenzkranker Senioren. Teilnehmer*innen meiner Seminare und Ausbildungen geben mir immer wieder die Rückmeldung, wie sehr ich sie motiviere und begeistere – auch fürs eigene Lebenslange Lernen.

Ich mag es einfach gerne mit kreativen und pädagogisch fundierten Methoden neustes Wissen zu vermitteln und Menschen miteinander in den Austausch zu bringen. Ja, ich würde ich sagen: ich bin durch und durch eine kreative, lebensfrohe und auch recht strukturierte Pädagogin und Geragogin.

Viele der Lebenslang-Musik-Teilnehmer*innen beschäftigt übrigens auch ihr eigenes Älterwerden, weil sie kurz vor oder seit einiger Zeit im Ruhestand sind. Mit Lebenslang Musik können sie aktiv musizieren, ihre eigenen Talente weiterentwickeln und sich gleichzeitig sinnvoll engagieren: für ihr eigenes erfülltes und lebendiges Leben im Alter!

Mehr erfahren

Mein Motto: Potenzial entfalten – auch mit Falten!

In meinem Pädagogik-Studium und in meiner Zeit als Lehrerin und Dozentin habe ich immer gerne mit älteren Kolleg*innen zusammengearbeitet. Ihre Erfahrung und ihr Wissen sah ich immer als eine Bereicherung für mich und die Organisationen. Oft schlummerte aber auch noch so viel Potenzial in ihnen, was sich bis dahin noch nicht ganz entfalten konnte.

Warum? Weil es sich die Menschen selbst nicht (mehr) zutrauten oder weil Kolleg*innen und Vorgesetzte ihnen dazu keinen Raum gaben. Sich als Mitarbeiter*in in den letzten Berufsjahren trotzdem noch weiterbilden, etwas verändern, sich entwickeln und mental gestärkt mit Begeisterung bis zur Rente arbeiten: Das passte für viele nicht zusammen. Ich fand (und finde das immer noch) sehr schade…

Meinen früheren Kolleg*innen konnte ich oft Mut machen, als Team-Partnerin da sein und sie für Projekte mit viel Raum für Weiterentwicklung begeistern. Ich bin der festen Überzeugung, dass unsere Gesellschaft und insbesondere auch die Organisationen und Unternehmen, in denen es immer mehr ältere Mitarbeiter*innen gibt, alles dafür tun sollten, dass deren berufliche und ihre Lebenserfahrung wertgeschätzt und anerkannt wird. Die älteren Menschen, ihre Kenntnisse und Erfahrungen helfen uns allen beim Wachsen.

Das Älterwerden ist im Berufsleben nicht immer leicht. Sensibilität für die Herausforderungen des Älterwerdens aber auch Möglichkeiten sich weiter als Mitarbeiter zu entfalten – das wünsche ich mir von den Unternehmen und Organisationen.

Du möchtest die letzten Jahren deines Berufslebens gestärkt, kraftvoll und voller Freude dein ganzes Potenzial einbringen? Oder möchtest du als Personalverantwortliche*r deine älteren Mitarbeiter*innen stärken und fördern?

Dann kontaktiere mich jetzt, um zu erfahren, wie ich dich unterstützen kann.

„Anti-Ageing“ war gestern – heute sind wir lebenslang lebendig !

Und wie geht das nun mit dem Älterwerden?

Der nahende Ruhestand und vor allem auch die ersten Jahre nach dem Beruf bringen so viele Fragen mit sich. Im Beruf finden wir normalerweise einen großen Teil unseres Sinns. Wir haben dort unsere Netzwerke und unsere Strukturen. Und was kommt dann? Soll es das gewesen sein?

AussichtsREICH älter werden, neue Möglichkeiten entdecken und Neues wagen – dabei unterstütze ich als Beraterin und Mentalcoach.

Genauso gerne wie ich Gruppen in Seminaren begleite und moderiere, arbeite ich auch mit einzelnen Menschen und ganz individuell.

Einfach mehr über das eigene Alter(n) wissen, sich sicherer mit und in diesem Lebensabschnitt fühlen, den eigenen Bedürfnissen und Wünschen nachspüren und sie leben – das steht im Mittelpunkt meiner Beratung. Möglichst lange körperlich gesund sein ist für viele Menschen ein ganz großer und verständlicher Wunsch. Aber auch die mentale Gesundheit ist unbedingt notwendig, um lange aktiv zu sein und selbständig bis ins hohe Alter zu leben!

Als Expertin für lebendiges Alter(n) begleite ich dich gerne auf deinem Weg, damit du mutig, sinnerfüllt und ganz lebendig älter werden und bis ins hohe Alter glücklich leben kannst.
Mehr erfahren

Leben und kein Ende

Was bedeutet es älter zu werden? Was ist denn (noch) möglich? Was ist Lebenslanges Lernen, wenn man es mal wirklich bis zum Lebensende denkt? Gibt es denn eine lebenslange Entwicklung oder bedeutet Alter(n) vor allem Abbau? Das waren Fragen, die mich in meinem Leben nicht mehr losließen.

Deshalb bin ich zertifizierte Geragogin („Alternspädagogin“) geworden. Mit meinen Fragen und der gesamten Lebensphase Alter habe ich mich aus wissenschaftlicher und praktischer Perspektive auseinandergesetzt und damit mein Wissen als Pädagogin und Mentalcoach ergänzt und bereichert. Und weil ich immer neugierig und gerne auf dem neuesten Stand bin, ist mein Wissen auch heute immer aktuell.

Aus meinen vielen Seminaren, Workshops, Beratungen, Coachings und Angeboten auch für betagte Senioren kenne die Herausforderungen des Alters wie altersbedingte Krankheiten, Demenz, Einsamkeit, Altersdepressionen, Altersarmut und viele mehr.

Aber: ich habe auch unglaublich viel Entwicklung und Lebendigkeit bei den Menschen erleben können, die ich unterstützt und begleitet habe. Sie meldeten mir oft zurück, dass sie sich mit meiner Hilfe stärker, selbstbewusster und selbstsicherer fühlten. Oft haben sie auch neue Kontakte geknüpft und Freundschaften mit Gleichgesinnten gefunden. Das ist so wichtig und schützt vor Einsamkeit im Alter!

Und wenn ich Menschen im ganz hohen Alter in der letzten Lebensphase als Trauer- und Sterbebegleiterin am ihrem Pflegebett besucht habe und ihr „Lied des Lebens“ mit ihnen sang oder für sie musizierte, dann war sie auch ganz am Lebensende da: die Lebendigkeit dieses Menschen, sichtbar in den Augen und fühlbar von Mensch zu Mensch.

Und DEIN roter Faden?

Aus meiner Erfahrung in der Begleitung und Unterstützung älterer Menschen weiß ich, dass es nicht DAS Alter gibt. Das Älterwerden und das Leben im Alter ist ganz individuell und einzigartig.

Deshalb findest hier bei mir kein „Rezept“ für dein langes Leben. Oder dafür, wie du für immer jung bleiben kannst.

Vor allem möchte ich dir mit meinen Programmen und Angeboten Mut machen, dass das Leben im Alter spannend, einzigartig und sogar der Höhepunkt deines Lebens sein kann:
Meine Beratung und mein Coaching gestalte ich so, dass sie dich ganz persönlich und individuell unterstützen.
Mein Wissen, meine Erfahrungen und vielfältige Inspirationen teile ich mit dir auch auf meinem Blog – nimm dir das mit, was dir weiterhilft und dich bestärkt!
Und in der Ausbildung zum/zur Lebenslang-Musik-Begleiter*in kannst du dich in ganz einzigartiger Weise mit Gleichgesinnten verbinden, gemeinsam mit anderen lernen und lebenslang gestalten.
Ich möchte dich gerne dazu einladen und dafür begeistern, dass wir gemeinsam ein neues Bild vom Alter(n) "malen": Ein Bild voller mutiger Farben, lebenslangem Sinn und in einer einzigartigen Lebendigkeit!

Werde auch du Botschafter*in für das Lebenslang-lebendig-Mensch-Sein, indem du dich mit mir verbindest und davon auch anderen erzählst!
Jetzt Newsletter abonnieren.

Was andere über mich sagen

  • Anette hat eine ansteckende Freude und überzeugende Kenntnisse. Sie vermittelt Wissen praxisnah und hat ein hohes Einfühlungsvermögen – einfach pure Begeisterung!
    Susanne Natterer
  • Anette ist sehr authentisch, motiviert, fundiert, innovativ, freundlich offen und zugewandt. Ich höre ihr gerne zu, nehme auf, was sie sagt. Ihre Ausstrahlung ist sehr positiv.
    Dorothee Krebs
  • Anette ist sehr herzlich und freundlich, äußerst kompetent und motivierend.
    Anja Paulus
  • Anette Zanker-Belz sprüht geradezu vor Lebensfreude, Energie und Liebe zur Musik und zu Menschen! Ihre Seminare sind so berührend und ansteckend, dass man danach selbst voller Tatendrang ihre kreativen Ideen umsetzen möchte. Möge ihre Botschaft so ansteckend sein wie das Corona-Virus - denn die Welt braucht dringend Menschen wie sie!
    Judith Münter
  • Kompetent - erfahren - authentisch - aufgeschlossen - engagiert - begeistert & begeisternd - überzeugt & überzeugend - Pionierin - Visionärin
    Udo Funk
Meine Vision ist es, dass wir in unserer Gesellschaft das Älterwerden neu denken!

Das Alter kann für jeden Menschen ein Höhepunkt in seinem Leben sein. Jeder Mensch sollte die Möglichkeit dazu bekommen, sich lebenslang bis ins hohe Alter zu entfalten und aktiv diese Welt mitzugestalten.

Lass uns in
Verbindung bleiben:

Newsletter

Melde dich hier an und erhalte kostenlos monatliches Wissen, Informationen und Inspirationen sowie deinen wöchentlichen Lebendigkeits-Impuls. Für ein erfülltes und glückliches Leben bis ins hohe Alter!
Mit deinem Eintrag bekommst du monatlich Informationen über Lebenslang lebendig Mensch, Wissen, Inspirationen und wöchentlich einen Lebendigkeits-Impuls für ein erfülltes und glückliches Leben bis ins hohe Alter. Außerdem informiere ich dich über aktuelle Angebote und Veranstaltungen. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch unter Datenschutz.

Meine Qualifikationen

Expertise und Abschlüsse

Veröffentlichungen

Stipendien

Referenzen

Expertise und Abschlüsse

zertifizierte Geragogin
(Certificate of Advanced Studies, PH Karlsruhe)
zertifizierte Musikgeragogin
(Hochschulzertifikat FH Münster/ Uni Vechta)
zertifizierter Mentalcoach
(Hochschulzertifikat FH Sport & Management Potsdam/ AHAB-Akademie)
zertifizierte Musikvermittlerin
(Certificate of Advanced Studies, ZHDK Zürich)
Realschullehrerin für Musik/Deutsch/Geschichte
(1. und 2. Staatsexamen)
div. Fort- und Weiterbildungen im Bereich Lebenslanges Lernen, Persönlichkeitsentwicklung, Kulturelle Bildung, Musikgeragogik und Musikvermittlung, Demenz, Kommunikation bei Demenz, Leben im Alter
Initiatorin und Projektleitung für Organisationen und Einrichtungen der (kulturellen) Bildung mit Schwerpunkt auf Senioren, Familie und generationenverbindender Projekte
freie Kultur-Projekte, Musik-Workshops für Familien und generationenverbindende Konzerte (la-luna-Familienmusik)
Gast-Dozentin an pädagogischen Hochschulen
Vorträge im Rahmen von Fachkongressen

Veröffentlichungen

Beitrag über Lebenslang Musik im Verlag Waxmann
div. Beiträge für musikpädaogische Verlage u.a. im Schott-Verlag, Lugert-Verlag, Verlag Ueberreuter – Annette Betz
CD – Veröffentlichungen mit la-luna-Familienmusik (2013/ 2015)

Stipendien

Landesstiftung Baden-Württemberg (2004)
Deutscher Akademischer Austauschdienst (2004)
Wirkungsschaffer – Stipendium des Social Impact Lab Stuttgart (2019)
Startsocial (2020)

Referenzen

Ausschnitt meiner bisherigen institutionellen Auftraggeber und Projektpartner:

  • Schwäbischer Chorverband e. V.
  • Badischer Chorverband e. V.
  • Nordbayerischer Blasmusikverband e. V.
  • Landesmusikrat Hamburg / Kongress Musik und Demenz
  • Senioren für andere e. V. Heilbronn
  • Internationale Bachakademie Stuttgart
  • SWR Stuttgart
  • Haus der Geschichte Baden-Württemberg
  • Neuapostolische Kirche Süddeutschland / Nord-Ost-Deutschland
  • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
  • Pädagogische Hochschule Weingarten
  • VHS Heilbronn
  • Stadt Winnenden
  • Gemeinde Kressbronn
  • Rems-Murr-Klinik Schorndorf

Mitgliedschaften und Unterstützer

Du möchtest noch mehr über mich erfahren?

Dabei fühle ich mich ganz lebendig….

mit meinen beiden Kindern beim gemeinsamen Lachen, Kuscheln, Knuddeln und Herumtollen
mit meinem Mann – bei gemeinsamen Ausflügen in die Natur oder bei unseren lebhaften Diskussionen nach dem „Heute Journal“
mit meinem christlichen Glauben und in meiner Gemeinde. Zu wissen, dass Jesus in meinem Leben ist – Lebendigkeit und Kraft pur!
beim Singen, beim Musizieren, beim Musikhören, beim Musik genießen – ach eigentlich bei allem, was Musik ist. Meine Lieblingsmusik? Die verrate ich dir gerne, wenn wir uns einmal persönlich sprechen
beim Laufen, Joggen, Gehen in der Natur – gerne auch alleine, mit Musik im Ohr – viel in Bewegung sein, das mag ich
ich liebe Lebens-Geschichten von Menschen. Sie zu hören, herauszufinden, warum sie geworden sind, wie sie sind, das finde ich sehr inspirierend
im Austausch mit meinen Wegbegleitern, Freunden, Mentoren und Coaches – die Gespräche mit ihnen eröffnen mir viele neue Perspektiven aufs Leben und auf meinen Beruf
beim Zukunft-Träumen und beim konkreten Planen: dabei ist schon so manches Brainstorming und Visions-Bild entstanden, das dann mit Mind-Maps und Listen, mit Tabellen und Zielen konkreter wird
… und manchmal werfe ich dann jeden Plan über Bord – zumindest übe ich mich in der lebendigen Spontanität …
mit zartbitteren Dominosteinen im Mund
am Meer – mit Wind in den Haaren, der Sonne im Gesicht und dem Gefühl, nein, dem Wissen: ich bin bei mir und ganz lebendig.

Mein Team ist auch für dich da:

Christine Cavallotti

Öffentlichkeitsarbeit & Mitgliederbetreuung
Ich bin Christine, studierte Kulturanthropologin und Kulturmanagerin. Ich unterstütze Anette in der Öffentlichkeitsarbeit, in der Mitgliederbetreuung und im Marketing.

Was mich lebendig macht? Meine deutsch-italienische Patchworkfamilie, das Reisen zwischen den Sprachen und Kulturen. Besonders genieße ich einen ausgiebigen Spaziergang im Wald und auch beim Singen und Musizieren fühle ich mich ganz lebendig.

Ellen Belz

Finanzen & Buchhaltung
Ich bin Ellen und gerade selbst auf dem Weg in den Ruhestand. Anette unterstütze ich aber auch dann gerne mit dem, was mir liegt und Spaß macht: ich mag Zahlen, Finanzen und Buchhaltung.

Was mich sonst noch ganz lebendig macht? Meine fünf Enkelkinder, mein Engagement in meiner Kirchengemeinde. Und ich lese gerne neue wissenschaftliche Erkenntnisse aus Medizin und Psychologie, die mich als frühere Lerntrainerin und Kinesiologin auch heute immer noch sehr interessieren.

Hol dir meine Inspirationen…

Newsletter

Melde dich hier an und erhalte kostenlos monatliches Wissen, Informationen und Inspirationen sowie deinen wöchentlichen Lebendigkeits-Impuls. Für ein erfülltes und glückliches Leben bis ins hohe Alter!
Mit deinem Eintrag bekommst du monatlich Informationen über Lebenslang lebendig Mensch, Wissen, Inspirationen und wöchentlich einen Lebendigkeits-Impuls für ein erfülltes und glückliches Leben bis ins hohe Alter. Außerdem informiere ich dich über aktuelle Angebote und Veranstaltungen. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch unter Datenschutz.

Kontakt

Projekt Lebenslang Musik

Hilfst du uns dabei?
Jetzt unterstützen
© Lebenslang lebendig Mensch gGmbH/ Anette Zanker-Belz
crosschevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram