Unsere Vision: Dazugehören, lernen und gestalten – bis ins hohe Alter! 

Diese Vision teile ich

Unser Programm Lebenslang Musik

Wofür wir stehen

Lebendigkeit im Alter

Mit Lebenslang lebendig Mensch setzen wir uns tatkräftig gegen Altersdepression, Einsamkeit und für ein lebendiges, erfülltes Leben bis ins hohe Alter ein. Das zu erreichen ist uns auch ein Anliegen für Menschen mit einer Demenzerkrankung. Wir möchten, dass auch Senior*innen, die ihr Zuhause oder das Pflegeheim nicht mehr verlassen können, weiterhin am Leben und an bereichernden kulturellen Angeboten teilnehmen können.

Es ist unser Herzenswunsch, dass jeder Einzelne lebenslang Teil unserer Gemeinschaft und Lebenslang lebendig Mensch sein kann. Deshalb bilden wir Menschen, die selbst Freude an Musik und Kultur haben, zu Lebenslang-Musik-Begleiter*innen aus. Sie bringen Musik und Kultur „zum Mitmachen“ zu den Senior*innen nach Hause – und das sogar in Corona-Zeiten. Mit diesem neuen Ansatz in der Begleitung und Betreuung von Senior*innen, entwickeln wir das vorhandene Angebot weiter und setzen neue Impulse.

Mit Musik und Kultur verbinden wir Ehrenamtliche, Betreuungskräfte, Pflegende, Angehörige und die Senior*innen miteinander.  Durch das Angebot der Lebenslang-Musik-Begleiter*innen entlasten wir Angehörige und Pflegende und stärken sie. 

Unsere Vision wird bereits von vielen ausgebildeten Lebenslang-Musik-Begleiter*innen und Kooperationspartner*innen unterstützt und verwirklicht. Unterstützen auch Sie unser Engagement als gemeinnützige Organisation.

 

Mehr über unsere Vision

Gemeinsam mit Ihnen ermöglichen wir Senioren Lebensfreude und Lebendigkeit –  ein Leben lang! 

Mit der Ausbildung samt Zertifikat zum Lebenslang-Musik-Begleiter*in eröffnen wir neue Wege, das Leben der älteren Menschen ressourcenstärkend zu gestalten:

Ausbildungspartnerschaft

Begegnung

Ausbildung zum/zur Lebenslang-Musik-Begleiter*in

Lebensfreude im Alter

Förderpartnerschaft mit
Herz und Engagement

Sitztanz Senioren

Wollen Sie als Verein, Verband, Kirche oder Kulturinstitution auch Senioren im hohen Alter mit ganzheitlichen kulturellen Erlebnissen erreichen?

Dann werden Sie Ausbildungspartner und bieten Sie die Ausbildung zum Lebenslang-Musik-Begleiter*in für Ihre Mitglieder an. 

AUSBILDUNGSPARTNER WERDEN

Möchten Sie Ihre Leidenschaft für Musik und Kultur teilen und unser Gemeinwohl stärken?

Dann lassen Sie sich zum Lebenslang-Musik-Begleiter*in ausbilden und musizieren, tanzen und singen sie gemeinsam mit Senioren. Schenken Sie Menschen mit und ohne Demenzerkrankung Ihre Zeit, Wertschätzung, Glücksmomente und Lebensfreude!

LEBENSLANG-BEGLEITER WERDEN

Wollen Sie uns helfen, unsere Gesellschaft zu verändern und den Blick auf das Alter und das Leben im Alter positiv zu gestalten? Wollen Sie Menschen ermöglichen, dass sie sich lebenslang entfalten und lernen können? 

Dann können Sie uns als Förderpartner finanziell unter die Arme greifen oder als Botschafter unsere Vision von einem neuen Zusammenhalt der Generationen in die Öffentlichkeit tragen.

UNTERSTÜTZER WERDEN

Newsletter

Sie wollen mit Senioren musizieren und ihnen ganzheitliche Kulturerlebnisse ermöglichen?

Melden Sie sich zum Newsletter an und erfahren Sie mehr:

Mit der Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie regelmäßig einmal im Monat Ideen und Neuigkeiten zur Begleitung von Senioren mit Musik und Kultur- auch mit Demenz. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Hiermit stimme ich zu, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Ich stimme zu, dass meine Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Unsere Erfolgsgeschichten

Die Idee zu „Lebenslang lebendig Mensch“ entstand bereits Anfang 2019 mit der Entwicklung von „Lebenslang Musik“ durch Anette Zanker-Belz. Damals machte sie in ihrer Tätigkeit als Geragogin, Musikgeragogin und Musikvermittlerin bereits bei vielen hochaltrigen Senior*innen „musikalische Hausbesuche“ und musizierte mit den Bewohner*innen im Pflegeheim. 

Auch im COVID-19 Jahr 2020 setzte sie ihr Engagement fort und wurde kreativ: Als viele ältere Menschen mit sozialer Isolation zu kämpfen hatten, besuchte Anette Zanker-Belz sie gemeinsam mit Amateurmusiker*innen für kleine Konzerte und musikalische Mitmach-Aktivitäten unterm Fenster.

Aus den Besuchen im Wohnzimmer wurden Fensterbesuche. Aus den Konzerten im Wohnzimmer wurden Fensterkonzerte, Im Herbst 2020 folgten musikalische Telefonate und digitale Angebote. Viele Senioren fühlten sich noch Tage nach den musikalischen Besuchen beschwingt und voller Energie. Immer mehr Anfragen von Musiker*innen, wie die Fensterkonzerte und Fensterbesuche umgesetzt wurden, erreichten Anette Zanker-Belz. So beschloss sie gemeinsam mit anderen Expert*innen ihre Erfahrungen, ihre Methoden und ihr Wissen in Online-Seminaren weiterzugeben. Die Seminare wurden begeistert angenommen. Daraufhin entwickelte Anette Zanker-Belz die Ausbildung zum/zur Lebenslang-Musik-Begleiter*in.

Lesen Sie selbst, was unsere Lebenslang-Musik-Begleiter*innen und die von ihnen besuchten Senior*innen über unser Projekt Lebenslang Musik zu sagen haben:

Leben_im_Alter

Else Bechert

Seniorin

Der musikalische Besuch hat mir nicht nur für den Moment Freude geschenkt, sondern weit darüber hinaus. Es war wie bei einem Stein, den man ins Wasser wirft.

Die Wellen konnte ich noch die ganze Woche über spüren.

Ich fühlte mich so beschwingt!

Senioren Musik Kultur Lebensfreude

Helga Ahrens

Seniorin

Durch das gemeinsame Musizieren habe ich sofort das Gefühl von einer Entspannung.

Viele Erinnerungen kommen dann auch in mir hoch, wie mein Vater früher mit uns gesungen hat.

Das sind ganz starke Glücksgefühle.

Friedlinde Engeser Drehorgel

Friedlinde Engeser

ehrenamtliche

Lebenslang-Musik-Begleiterin

Das Musizieren mit Senioren macht mir große Freude, denn viele sind so offen und sprechen mit mir über ihre Erfahrungen und ihr Leben.

Es ist wirklich schön sich mit ihnen auszutauschen und die Senioren sind auch offen, Neues auszuprobieren.

Ich merke dass das gemeinsamen Singen und Musizieren so viel positive Energie bei den Senioren weckt –und auch bei mir.

Cornelius Hauptmann

Cornelius Hauptmann

Lebenslang-lebendig-Mensch-Botschafter

Musik und Kultur gehören zum Leben wie Atmen, Essen und Trinken -in jedem Alter. Als Initiator des Liederprojekts des Carus-Verlages und des SWR, als Vorstandsmitglied des Landesmusikrats und der Stiftung „Singen mit Kindern“ unterstütze ich mit Freude das Projekt „Lebenslang Musik“.

Slide Else Bechert
Seniorin
Der musikalische Besuch hat mir nicht nur für den Moment Freude geschenkt, sondern weit darüber hinaus.

Es war wie bei einem Stein, den man ins Wasser wirft.

Die Wellen konnte ich noch die ganze Woche über spüren.

Ich fühlte mich so beschwingt!
Leben_im_Alter
Slide Helga Ahrens
Seniorin
Durch das gemeinsame Musizieren habe ich sofort das Gefühl von einer Entspannung.

Viele Erinnerungen kommen dann auch in mir hoch, wie mein Vater früher mit uns gesungen hat.

Das sind ganz starke Glücksgefühle.
Senioren Musik Kultur Lebensfreude
Slide Friedlinde Engeser

ehrenamtliche
Lebenslang-Musik-Begleiterin
Das Musizieren mit Senioren macht mir große Freude, denn viele sind so offen und sprechen mit mir über ihre Erfahrungen und ihr Leben.

Es ist wirklich schön sich mit ihnen auszutauschen und die Senioren sind auch offen, Neues auszuprobieren.

Ich merke dass das gemeinsamen Singen und Musizieren so viel positive Energie bei den Senioren weckt –und auch bei mir.
Friedlinde Engeser Drehorgel
Slide Cornelius Hauptmann

Lebenslang-lebendig-Mensch-Botschafter
Musik und Kultur gehören zum Leben wie Atmen, Essen und Trinken -in jedem Alter. Als Initiator des Liederprojekts des Carus-Verlages und des SWR, als Vorstandsmitglied des Landesmusikrats und der Stiftung „Singen mit Kindern“ unterstütze ich mit Freude die Initiative Lebenslang lebendig Mensch. Cornelius Hauptmann

Unsere Partner und Unterstützer

Socialt_Impact_Startup
Startsocial
Schwaebischer_Chorverband
Deutsche_Gesellschaft_Musikgeragogik
Seniorin_lachen

Lebenslang dazugehören, lernen und gestalten!

Helfen Sie uns, Senioren mit oder ohne Demenzerkrankung durch Musik und Kultur ein positives Gefühl für ihren Lebensabschnitt im hohen Alter zu geben:

„Ich kann etwas! Ich gehöre dazu und kann lernen – lebenslang.“

JETZT UNTERSTÜTZEN
  • 1. Meli Dikta
  • 2. Dean Mitchell (iStock)
  • 3.- 6. Meli Dikta
  • 7. Anette Zanker-Belz
  • 8. Meli Dikta
  • 9. Friedlinde Engeser
  • 10. Wilhelm Betz
  • 11. Meli Dikta
  • 12. Halfpoint (iStock)